The Old Republic Smuggler/Gunslinger Starter Guide


wie unten bereits erwähnt bin ich im moment am The Old Republic spielen und spiele dort einen Schmuggler mit der erweiterten Revolverheld Klasse, der Schmuggler entspricht am ehesten eines klassischen Schurken nur mit Fernkampfwaffen dazu hab ich für meine Gilde einen kleinen Schurken Starter Guide geschrieben den ich einfach mal hier veröffentliche vielleicht spielt einer von euch auch ToR und kann damit etwas anfangen 🙂

Dieser ist natürlich bei weitem komplett noch voll ausgearbeitet da ich selbst erst auf Level 46 zusteure aber wird erweitert sobald ich noch mehr weiß 😉

I: Einführung
Der Revolverheld oder im englische Gunslinger ist die erweiterte Klasse des Schmugglers und ist ein reiner Damage Dealer. Somit ist seine Aufgabe klar verteilt nämlich das er schaden am Gegner macht. Der Revolverheld spielt sich aus meinem Gefühl heraus wie ein Combat Schurke bei WoW nur eben mit Fernkampfskills sprich ihr sucht eher den direkten offenen Kampf. Eure Bewaffnung besteht aus zwei statt einem Blaster und ihr tragt mittlere Rüstung.

II: Spielmechanik
Etwas Besonderes ist das Deckungssystem des Schmugglers das der Revolverheld noch weiter nutzt und ausbaut als die Grundklasse. Im Grunde vergleichbar mit einem Deckungssystem das eine Shooter nutzt.
Wahrscheinlich werden euch beim Spielen schon öfters die grünen Schemen aufgefallen sein, diese zeigen euch an das ihr mit dem Skill „In Deckung gehen“ auch genau das tun könnt. Ihr rollt damit in die nächstgelegene Deckung und erhaltet solange ihr hinter der Deckung kauert einen Bonus auf die Fernkampfverteidigung, aber das wichtigste ist ihr habt Zugriff auf eine zweite Skillleiste da ihr Großteil eurer Damageskills nur in der Deckung benutzen könnt.
Wie jede Klasse hat auch der Revolverheld sein eigenes Ressourcensystem. Dieses nennt sich Energie und ihr beginnt in der Regel den Kampf mit 100 Energie, benutzt ihr Skills verbraucht ihr eine bestimmte Menge Energie. Der Trick an der Sache ist aber je weniger Energie ihr habt desto langsamer Regeneriert ihr eure Energie wieder. Ihr solltet euren Energiepegel nach Möglichkeit bei 60% halten damit ihr die Maximale Energie Regeneration habt.

III: Skillung
Ich werde vorläufig nur den Meisterschützenbaum behandeln da sich dieser Wunderbar zum Leveln eignet was Schlussendlich für die Ops mehr schaden macht und lohnender ist bleibt ersteinmal abzuwarten. Der Meisterschützenbaum sorgt vorallem dafür das ihr Schnell ein Ziel nach dem anderen ausschalten könnt.
Ich spiele bzw Arbeite aktuelle auf diese Skillung hin: http://www.torhead.com/skill-calc#700rsrbdRoRtzZbcZh.1

Der großteil der Punkte dürfte relativ klar sein alles was schaden pusht ist immer praktisch, Erschütterungsschuss(seit mit dem Einsatz vorsichtig da leider der großteil der Gegner nicht durch Stürze in die Tiefe sterben und ihr nichtmehr rannkommt) ist im Grunde nur ein Füller aber grade gegen große Gruppen oder Elite Gegner hat er mir schon des öfteren das Leben gerettet. Ähnliches gilt für Ablenkung im Idealfall bekommt ihr so gut wie nie schaden aber damit könnt ihr euch auch noch ein paar zusätzliche Sekunden kaufen falls es knapp werden sollte, auch nützlich wenn der Begleiter in Bedrängnis ist.
Euer Fokus sollte als erstes auf Blitzschuss liegen der euch eine Instant Ladungssalve bei Kampferöffnung erlaubt was einiges leichter macht und als nächstes solltet ihr auf Trickschuss hinarbeiten. Trickschuss ist DER Skill des Revolverhelden damit lässt sich dann auch eine flüssigere und später mit 36 und Temposchuss eine richtige schöne Rotation spielen. Bravado, Gewieft und Ohne Jedes Tabu sind praktische Passiv Skills die eure Statts Pushen

IV:Rotation
Bis Level 31 wenn ihr dann endlich Trickschuss bekommt wird eure Rotation etwas hollprig sein aber am besten nutzt ihr bei schwachen gegner als Erstes Gezielter Schuss im idealfall braucht ihr nur einen Schuss oder ihr setzt mit einem Schusswirbel nach. In der Regel reicht das ansonsten nutzt ihr so oft wie möglich Ladungssalve und Gezielter Schuss. Um Energie zu Regenerieren setzt einfach immer mal wieder einen Schusswirbel dazwischen dieser macht zwar kaum schaden kostet aber auch keine Energie. Bei Starken oder Elite Gegner könnt ihr auch Vitalschuss benutzen, dieser ist ein DoT und richtet Schaden über Zeit an.

Mit Stufe 31 erweitert sich das ganze durch Trickschuss. Dieser lässt sich aber erst nach einem Gezielten Schuss oder einer Ladungssalve aktiveren. Im grunde ändert sich insofern nur etwas das ihr einen Trickschuss zwischen Ladungssalve und dem Gezielten Schuss schiebt.

Interessant wird das ganze aber mit Stufe 36 wenn ihr sowohl Trickschuss und Temposchuss nutzen könnt. Ihr beginnt wie gewohnt mit der Instant Ladungssalve macht weiter mit Trickschuss benutzt nun aber Temposchuss, danach gezielten Schuss dann wieder Trickschuss und nun je nach Energiestand Entweder Schusswirbel und Ladungssalve oder zwei mal Ladungssalve. Nun dürfte der Cooldown von Trickschuss wieder beendet sein und ihr könnt weitermachen wie gewohnt je nach Timing und Situatuion könnte es sein das ihr nun noch eine halbe sekunde CD auf Temposchuss habt entweder ihr lasst ihn auslaufen oder ihr benutzt nochmal Schusswirbel / Ladungssalve

Also: Ladungssalve -> Trickschuss -> Temposchuss -> Gezielter Schuss -> Trickschuss -> 2x Ladungssalve oder 1x Schusswirbel & 1x Ladungssalve -> Trickschuss -> Temposchuss….

Das tolle daran es lassen sich dazwischen wunderbar die Ziele wechseln und die Chance das Temposchuss Schnellzielen und somit die Cast Zeit von Gezielter Schuss um 1 Sekunde verringert ist Relativ hoch da Temposchuss nicht als einzelne Attacke gezählt wird sondern mehrer „Ticks“ hat. Wenn ihr die Rotation genau einhaltet kommt ihr auch mit der Energie gut klar und solltet in normalen Kämpfen nie zu wenig Energie haben.

V: Ausrüstung
Wie bereits oben erwähnt trägt der Schmuggler Mittlere Rüstung.
Euer Haupattribut ist List, dieses steigert den Fernkampf Schaden, den Fernkampfkrit den Techschaden und den Techkrit. Danach kommt Präzision, Wogenwert und Kritischer Treffer. Präzision sorgt dafür das wir nicht mehr danebentreffen und Reduziert nach 100% Treffer die Rüstung des Gegners(allerdings im moment noch nicht so wichtig 100% Trefferchance reicht). Wogenwert verbessert den Kritischen Schaden den wir Anrichten. Normal sind 150% Schaden, durch den Wogenwert lässt sich dieser weiter steigern. Ein Beispiel wir machen unkritisch 1000 Schaden das wären dann Kritisch 150% sind 1500 Schaden haben wir aber durch den Wogenwert einen Bonus von 70% machen wir statt 1500 schaden nun 1700 Schaden.

VI: Begleiter
Der erste Begleiter den ihr bekommt ist Corso Riggs erst ist ein Fernkampf Tank sprich er zieht das Feuer auf sich. Ich persönlich spiele nicht so gerne mit einem Fernkampf Tank und bin deswegen lieber mit Bowdaar unterwegs. Dieser ist ein Nahkampftank und ihr bekommt ihn nach eurer Klassenquest auf Nar Shaddaa. Natürlich könnt ihr auch mit einem weiteren Damage Dealer losziehen aber mit einem Tank lässt sich angenehm ein Ziel nach dem anderen ausschalten und ihr zieht nur Relativ selten Aggro bei den Gegnern.

Bei Fragen einfach hier in die kommis reinposten oder E-Mail schreiben 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gaming, PC abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu The Old Republic Smuggler/Gunslinger Starter Guide

  1. Vendetta schreibt:

    Na, da wünsche ich dir weiterhin viel Erfolg mit deinem Chara, hört sich sehr interessant an bisher. Nimm es mir aber nicht übel, wenn ich aus Zeitgründen leider deiner Party im Spiel fernbleiben muss ;D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s